FOODFEVER . himbeer schoko kuchen

17 März 2014


Nach einer langen Blog-Auszeit
mach ich mal da weiter,
wo ich aufgehört habe ...
mit Schoko und Himbeere - einfach eine geniale Kombination.


Gestern hatte mich eine liebe Freundin besucht,
die ganz dringend noch eingefrorene Himbeeren aus dem Garten
aufbrauchen musste.

Da habe ich mich ganz freiwillig geopfert, 
um mit ihr diese Köstlichkeit zu backen
und danach einen kleinen Serien-Marathon zu starten:
Ich liebe "2 Broke Girls".


Zutaten für Himbeer Schoko Kuchen:


60g Butter
70g dunkle Schokolade
70g Zucker
40g Mehl
15g Kakao
1/2 TL Backpulver
1 Ei
70ml Guinness
70g Himbeeren

Zuerst die Butter und die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.

Dann den Zucker in eine Schüssel geben und das Mehl
zusammen mit dem Kakao und dem Backpulver darüber sieben.

Die Mehlmischung nun löffelweise unter die Schokolade rühren.

Dann das Ei unterschlagen und das Guinness hinzufügen.
So lange rühren, bis eine glänzende
homogene Masse entsteht.

Zum Schluss noch die Himbeeren unterheben 
und den Teig in eine 16cm breite Springform geben.

Der Kuchen wird für 25 Min. bei 180°C gebacken.


Er hat einfach fabelhaft geschmeckt.
Gut, dass wir sicherheitshalber auch noch mal eine 
große Variante gebacken haben,
über die sich heute
meine allerliebsten Kollegen freuen dürfen.
Denn was gibt es Schöneres,
als sich den grauen Montag von einem
Stück Kuchen versüßen zu lassen.


Ich hoffe ihr habt einen schönen Start in die Woche
und könnt euch auch über so eine Kleinigkeit freuen,
die den Montag viel weniger trüb erscheinen lässt.


+++